Psychotherapie

Orientierung und Halt

Es gibt Phasen im Leben, da ist der Boden unter den Füssen nicht mehr spürbar. Negative Gedanken und Gefühle breiten sich immer weiter aus; die Bewältigung des privaten und beruflichen Alltags wird zunehmend schwieriger. In diesen Zeiten der existentiellen Verunsicherung sind die eigenen Ressourcen oft nicht mehr ausreichend, um das innere Gleichgewicht wieder herzustellen. Familie und Freunde sind häufig ebenfalls überfordert und fühlen sich hilflos. Eine Psychotherapie kann hier eine wirkungsvolle Unterstützung sein, um sich selbst wieder zu finden und damit den Alltag wieder meistern zu können. Die geschützte Umgebung und die Schweigepflicht ermöglichen schwierige Themen anzusprechen. Konflikte können hinterfragt werden und damit wird der Blick frei für Verarbeitung und neue Lösungen.

In der delegierten Psychotherapie und im Coaching unterstütze ich Sie als eidg. anerkannte Psychotherapeutin bei

  • Burnout und Depressionen
  • Krisensituationen im privaten oder beruflichen Bereich
  • Lebenskrisen – persönliche Probleme wie Mobbing, Eifersucht, Trennung oder unverarbeiteter Trauer
  • Schlafstörungen
  • Ängsten sowie Belastungsreaktionen und -störungen
  • Zwängen
  • Psychosomatischen Beschwerden
  • Essstörungen
  • Suchtproblemen
  • Persönlichkeitsstörungen

Termine jeweils Dienstag, Mittwoch und Donnerstag in der Praxis am Kreuzplatz, Forchstrasse 36, 8008 Zürich.
Samstags- und Abendtermine nach Vereinbarung möglich. Kontakt

Mitgliedschaften:
Föderation Schweizer Psychologinnen und Psychologen (FSP)
Systemis, Schweizerische Vereinigung für Systemische Beratung und Therapie